ABOUT - ÜBER UNS

Gestatten: GREIF, DAS GREIF.
Zugegeben, unser Name mutet auf den ersten Blick etwas eigenartig an – und wir werden ziemlich oft gefragt, was der Name eigentlich zu bedeuten hat. Dabei ist das Ganze völlig unspektakulär: 1989 wurde der Gastronomiebetrieb von Wolfgang Greif gepachtet und hieß seitdem „Zum Greif“. Im Jahr 2011, nachdem wir diesen zauberhaften „Landgasthof“ übernommen hatten, war uns eigentlich ganz schnell klar, dass man einen solchen Namen nicht einfach in der Versenkung verschwinden lassen kann. Wir ersetzten das „Zum“ einfach durch ein „Das“ – denn es ist ja letztendlich nicht irgendein Greif, sondern DAS GREIF.

Wir sind Kneipe, Restaurant, Bar, Music-Club, Partylocation und im Sommer auch Biergarten (nur Papst sind wir nicht!)

Die Bar
Der Eingangsbereich, sowie Dreh- und Angelpunkt des Greif. Hier trifft man sich auf einen Drink in gemütlicher Atmosphäre, tauscht sich bei netten Gesprächen aus, oder nimmt den einen oder anderen Snack zu sich. Während Dein Blick über die vielen Whisk(e)ys in den in schwarzem Holz getäfelten Regalen wandert fängst Du vielleicht an zu zählen. Nun, wir wollen Dir etwas helfen: Es sind genau 45 verschiedene Sorten, die darauf warten, von Dir verköstigt zu werden. Im Übrigen sind wir eine „Jack Daniel’s Pilgerstätte“ und bieten Dir somit exklusive Jack Daniel’s Whiskeys und Aktionen an.

Rock’n’Roll would not have been invented without Jack Daniel’s – Stephan Jenkins, Third Eye Blind

Das Restaurant
Hier hast Du die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Räumen: Der White Room, benannt aufgrund der weissen Stühle und nicht zuletzt nach dem berühmten Song der Gruppe „Cream“, sowie unsere kleine Billard Lounge, in welcher (wie der Name schon vermuten lässt) auch das Pool-Billard steht. Ausserdem findest Du hier das berühmte Sofa, auf welchem schon dutzende Stars und Sternchen entspannt, oder den einen oder anderen Rausch ausgeschlafen haben. Für welchen Raum Du Dich auch entscheidest: Wir werden immer unser Bestes geben, damit Du ein paar schöne Stunden bei uns verbringen kannst.

Unsere Karte gilt übrigens in jedem Bereich des Greif (mit Ausnahme der Music Hall). Du hast also die freie Platzwahl.

Die Music Hall
Das Herz des Greif und der Pulsschlag des Rock’n’Roll. Die Music Hall ist unser Konzertsaal und Partytempel. Ausgestattet mit modernster Veranstaltungs-, Ton- und Lichttechnik machen wir hier jede Party, egal ob Geburtstag, Hochzeit oder Firmenfeier, zu einem einzigartigen Erlebnis. Viele unserer Konzerte sind schon heute legendär – und so gaben und geben sich hier erlesene Künstlerinnen und Künstler die Klinke in die Hand, die oftmals nur vor tausenden Zuhörern auf Festivals zu sehen und zu hören sind. Unsere kommenden Veranstaltungen findest Du übrigens unter EVENTS oben im Hauptmenü.

Die Music Hall steht auch für Geburtstage, Hochzeiten oder andere Veranstaltungen zur Verfügung – sprich uns einfach an!

Dani

ist bereits seit der Eröffnung fester Bestandteil im Team. Bezeichnet sich selbst als „Zapfhuhn“ und „Fleischwölfin“ – ist aber tatsächlich unsere Restaurantchefin. Ausserdem ist sie unsere bunteste Mitarbeiterin.

Mia

verschenkt immer wieder gerne ihr sprichwörtliches Lächeln und versprüht stets gute Laune. So ganz nebenbei macht sie auch als Fotomodel Karriere – bleibt dabei aber wohltuend locker und geerdet.

Nilli

ist unverzichtbar, wenn mal ein bisschen mehr los ist. Als Wirbelwind springt sie immer dann ein, wenn besonders großer Durst gelöscht werden muss und/oder viele Mägen auf einmal knurren.

Dana

stets freundlich und hilfsbereit hat sie sich als „Metal-Queen“ bereits einen Namen als „Burgfrau“ in Dortmund gemacht. Als „Die Möbelrückerin“ ist sie auch unser Ansprechpartner, wenn es um Dekorationen geht.

Sven

ist unser Gläser-Jongleur und kann mühelos ein beladenes Tablett auf dem kleinen Finger balancierend sicher durch die volle Music Hall bringen. An dem dreifachen Flic-Flac arbeitet er allerdings noch!

Anthony

ist ebenfalls ein Mann der ersten Stunde im Greif. Mit Humor und atemberaubendem Charme kümmert er sich um unsere Gäste, hat immer wieder einen netten Spruch parat – und lässt so manche Spaßbremse wirklich verdammt BLASS aussehen!

Burghard (Lee)

ist unser Knöpfchendreher und Reglerschieber, wenn es in unserer Music-Hall um den guten Ton geht. Gemeinsam mit Bob am Lichtmischpult bildet er ein unschlagbares Team, das jede Liveshow im Greif zum einzigartigen Erlebnis macht.

Bob

kümmert sich als Chef um sämtliche Abläufe im Greif. Ausserdem ist er geprüfter Küchenmeister und erkochte sich im Schwarzwald den einen oder anderen Stern. Heute sind jedoch das Greif, Burger und Rock’n’Roll seine große Leidenschaft.

Es war kurz vor unserer Eröffnung im April 2011. Der erste Zeitungsartikel war noch feucht vom Druck, da erreichte uns ein anonymer (!) Anruf: „Die Betreiber auf dem Foto, diese tätowierten Menschen, sind Sie das?“ Wir bejahten dies freundlich. Als Antwort wurde uns daraufhin mitgeteilt: „Dann werden Sie uns nie in ihrem Etablissement sehen. Mit solchen Menschen möchten wir nichts zu tun haben!“ Aufgelegt. WTF!? Wir blickten uns an, zuckten mit den Schultern und fragten uns, ob die Entscheidung wirklich die Richtige war, nach Lünen zu gehen. Heute, nach 5 Jahren wissen wir: JA! Wir lernten unglaubliche tolle Menschen kennen, erlebten grossartige Konzerte und sind finally angekommen. DANKE FÜR EUCH! Auf die nächsten 5(zig)!

DAS GREIF – Long live Rock’N’Roll!

FROM LÜNEN WITH LOVE!

Willkommen zu Hause.