EVENTS - DIE VERANSTALTUNGEN IM GREIF

Jas Josland

Eine musikalische Weltreisende bringt ihre Band mit!

 

Wenn JAS JOSLAND am Samstag, 29. September auftritt, bereichert sie die GREIF-Weltkarte der internationalen Künstler um ein weiteres Mosaksteinchen... denn JAS JOSLAND führt ein äußerst interessantes Leben!

 

Ursprünglich stammt sie aus Christchurch, Neuseeland... inzwischen lebt sie quasi weltweit, oft in Hongkong und anderen Orten in Asien.


Sie hat ihren Traumberuf aufgegeben, auf Superyachten zu arbeiten, um seit ein paar Jahren als Vollzeitmusikerin zu leben – und sich somit ihren nächsten Traum zu erfüllen. Sie schreibt nicht nur großartige Rockmelodien, sie hat auch die passende Stimme, um diesen Songs Gehör zu verschaffen.

 

Nach 2 Tourneen als Solo-Act quer durch Europa ist es nun an der Zeit, auch ihre Mädchen nach Europa zu holen: Ihre Band nämlich. Mit ihrer kompletten Rockgruppe ist die Musik von JAS JOSLAND noch kraftvoller, intensiver – einfach noch mehr Jas!

 

Poppy Rocksongs, rockige Popsongs, tränende Balladen und Ska … Das ist JAS JOSLAND!

 

Das Konzert im GREIF beginnt um 21:00 Uhr, Einlass ist bereits um 20:00 Uhr.

29.09.2018
20:00
€8,00

Patricia Vonne

PATRICIA VONNE gehört heute zu den schillerndsten und beliebtesten Figuren der texanischen Musikhochburg Austin und „hat jeden indigenen musikalischen Stil, den es dort zu hören gibt, in sich aufgesogen”, schrieb die Houston Press.


Die Sängerin, Komponistin, Schauspielerin und Schwester des Kultregisseurs Robert Rodriguez (u.a. „From Dusk till Dawn“, „Desperado“) kreiert ein verführerisches, wüstendurchtränktes Gebräu aus kernigem Südstaaten Roots Rock, gepaart mit einer Prise Country und den feurigen Klängen ihres mexikanischen Erbes, wie auf ihrer neuen CD “Rattle My Cage” eindrucksvoll zu hören ist. Ihre Stimme ist stark, sinnlich, geschmeidig wie ihre Bewegungen und ihre Bühnenpräsenz. Und wenn‘s der Song hergibt, greift die grazile Sängerin auch noch zu den Castagnetten.

 

PATRICIA VONNE pendelt seit Jahren zwischen Musik und Film. So spielte sie nicht nur Nebenrollen in den Filmen ihres Bruders u.a. in „Desperado“, „Spy Kids“, „Machete Kills“ oder als Zorro Girl in „Sin City“, sondern schrieb auch Filmmusik wie “Traeme paz” für „Once Upon a Time in Mexico“ mit Johnny Depp und Salma Hayek oder “Mudpies & Gasoline” für „Hellride“ von Quentin Tarantino. Bei den Dreharbeiten zu „Desperado“ lernte PATRICIA VONNE Tito & Tarantula kennen, die durch ihren Auftritt als Musiker und Darsteller in dem Film „From Dusk Till Dawn“ weltweit bekannt wurden. Die junge Vonne wird als Bandmitglied engagiert für Titos erste große Europa Tournee. Davon inspiriert produzierte sie ihr Debut Album und legte damit den Grundstein für ihre Karriere.
Durch Jimmy Vaughan, Gründungsmitglied der Fabulous Thunderbirds, lernte die “Rebel Bride” aus San Antonio The Boss Hoss kennen. Heraus kam der gemeinsame Song “Still Crazy About Elvis” und ein Gastspiel im Video Clip “Don’t Gimme That”. Desweiteren eröffnete das Energiebündel Vonne für bekannte Künstler wie Los Lobos, Buddy Guy oder Johnny Lang.

 

PATRICIA VONNE ist zweifelsohne ein ebenso schillernder Charakter wie die Figuren, die die Filme ihres Bruders bevölkern. Sie setzt sich beeindruckend in Szene und kennt dabei keinerlei Hemmungen, sei es nun mit grandios inszenierten Rock'n'Roll Posen oder dem virtuosen Hantieren mit Castagnetten.

Das Konzert im GREIF beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr. 

07.10.2018
19:00
€15,00

Why Amnesia?!

Die im Ruhrpott beheimatete Alternative Rock Band WHY AMNESIA - mit Bandmitgliedern aus Herne, Bochum, Recklinghausen und Lünen - präsentiert mit JACKS´N´HEARTS ihr drittes, wohl bisher facettenreichstes Album unter dem Banner des Labels „Hotter than Hell-Records“.


Die Songs sind aus dem Leben geschrieben und handeln von Freundschaft, Liebe, Verrat, dem Scheitern und der Hoffnung, dem Vertrauen in das Leben und in eine bessere Welt - musikalisch umgesetzt nicht nur in den Wurzeln des Alternative Rock, sondern auch mit Riffing Anleihen aus typischem Hard Rock, Funk, Grunge, den 70s und orchestral unterlegten balladesken Tönen.
Die Band, bestehend aus Rock-Röhre Shirley Golightly, die weit über ihre Grenzen hinaus geht, dem Gitarren Duo Theus Caster und Sanni Wea, Marv Bassmann und Drummer Rob Ster transportiert ihre Spielfreude von der Bühne aufs Album - und wird dieses am 20.10. beim CD Release im Greif stilecht unter Beweis stellen. Dazu gibt es natürlich ein fettes Merch Paket und die eine oder andere Überraschung.


Mit dabei sind zwei erstklassige Bands aus Dortmund und Hamburg:
MUTANT PROOF - Rock aus Dortmund (Ex Mitglieder von Phantoms of Future, Sodom, Backlasch, Regatta de Blanc, Powerball)
sowie CIVIC SOMA - Rock aus Hamburg


Seid dabei wenn es heißt: JACK IT OFF!


Das Konzert startet um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr.

20.10.2018
19:00
€5,00

Pub Connection

Die Halloweenparty Rock-Party im GREIF.

 

Mit den Lokalmatdoren PUB CONNECTION live on stage.

31.10.2018
20:00
€10,00

Al Holliday

In wenigen Jahren haben Al Holliday & The East Side Rhythm Band ihren Ruf als unvergleichliche, schlagkräftige Soul- und-R- & -B-Naturgewalt von Weltklasse aufgebaut.

 

Menschen von überall her sind mehr als nur aufmerksam auf sie geworden, denn diese junge Crew hat ihre glühend heißen, rohen Auftritte auf Bühnen in ihrer Heimatstadt St. Louis, quer durch das Land und darüber hinaus gebracht.


Die unverwechselbare Soul-Musik der Band ist ein wenig "New York City" und noch viel mehr "Mississippi River".
Ihr Sound verbindet das lockere, funky Gefühl von R & B aus New Orleans mit der viszeralen Kraft und Intensität von East St. Louis´ eigenen Ike & Tina Turner - und sie zeigen es mit wirklich inspirierenden eigenen Songs durch einen unabstreitbaren geborenen Sänger, Al Holliday.

 

Einlass ist um 20.00 Uhr, Das Konzert beginnt um 21.00 Uhr.

17.11.2018
20:00
€14,00

 

IT’S A ROCK’N’ROLL THING.

If we have to explain, you wouldn’t understand.